Banner - Rainer Golkowski
Bild/Logo
.

Rainer Golkowski

Schornsteinfegermeister

Unabhängiger Energiemakler

 SGK   Strom und Gaskontor  
Regionalleiter Ruhrgebiet
Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Sie befinden sich hier: >> SGK Strom/Gaskontor >>

Energiecheck




STROM

Der Strommarkt Deutschlands ist in Bereiche gegliedert.

  • ca. 1100 Stromanbieter
  • ca. 900 Netzbetreiber
  • ca. 520 Stromerzeuger

Die Stromanbieter müssen für die Nutzung der vorhandenen Netze s.g. Netznutzungsentgelte bezahlen. Diese sind abhängig nach Gebiet und Einwohnerzahl. Aus diesem Grund gibt es in Deutschland die unterscheidlichsten Strompreise.

Bei den Stromerzeugern handelt es sich um Kraftwerksbetreiber die den Strom produzieren.


Der Strompreis setzt sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammen:

  • Arbeitspreis in Cent pro Kilowattstunde ( ct/kWh)
    Dies ist die verbrauchsabhängige Berechnungsgrundlage die Sie selbst bestimmen können. Weniger Verbrauch bedeutet weniger Arbeitspreis
  • Grundpreis oder Verrechnungspreis
    dieser enthält die fixen Bestandteile wie: Grundgebühr, Zählermiete, Abgaben, EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz), KWKG (Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz)
  • Steuern
    Stromsteuer (Ökosteuer), Mehrwertsteuer
    Von ihren Stromkosten bezahlen Sie ca. 37% für die Nutzung des Netzes an die Betreiber, 26% Steuer und 6% für die EEG Umlage


Die wichtigsten Fragen und die Antworten:

> Ich habe Nachtspeicherstrom oder einen Zweitarifzähler. Macht ein Wechsel Sinn?
Nein, hier sollten Sie bei Ihrem Grundversorger bleiben, dieser ist in der Regel bei diesem Tarifmodell günstiger. Allerdings nur unter der Voraussetzung dass Sie den angebotenen, vergünstigten Nachtstrom auch nutzen. Bei überwiegenden Tagesnutzung sollten Sie eine Vergleichsrechnung machen.

> Kann es beim Wechsel zu einer Unterbrechnung der Versorgung kommen?
Nein, sie bekommen das gleiche Produkt, nur viel günstiger !

> Warum soll ich wechseln, gibt es da Vorteile?
Möchten Sie für die gleiche Leistung und das gleiche Produkt weniger bezahlen? Dann sollten Sie Ihren Anbieter wechseln! Ihr "neuer" Strom wird nicht grün, schwarz oder orange, es kommt immer noch das Gleiche aus Ihren Steckdosen.

> Ökostrom, wie funktioniert das?
Das ist eigentlich ganz einfach: Sie bestimmen durch ihre Tarifwahl, welchen Strom der Versorger einkauft. Entscheiden Sie sich für Ökostrom, wird Ihre Menge an Strom von einem der vertragsmäßig vereinbarten Anbieter bezogen. Genaugenommen tragen Sie hierduch dazu, bei dass Ihre Menge an Strom aus alternativen Bezugsquellen stammt. Bei eprimo beispielsweise handelt es sich um Strom aus Wasserkraftwerken.
 

Staatliche Steuern, Abgaben und Umlagen auf den Strompreis:

> Konzessionsabgabe: Das ist ein Entgelt an die Kommune für die Mitbenutzung von öffentlichen Verkehrswegen durch Versorgungsleitungen. Ihre Höhe variiert in Abhängigkeit von der Gemeindegröße zwischen 1,32 und 2,39 ct/kWh.

> Stromsteuer/Energiesteuer: Sie ist eine durch das Stromsteuergesetz  / Energiesteuergesetz geregelte Steuer auf den Energieverbrauch.

> EEG-Umlage: Mit ihr wird die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien gefördert. Die aus dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz entstehenden Mehrbelastungen weden bundesweit auf die Endverbraucher umgelegt.

> KWK-G Umlage: Damit wird die ressourcenschonende gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme gefördert. Die aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) entstehenden Belastungen werden bundesweit auf die Endverbraucher umgelegt.

> § 19 StromNEV-Umlage: Mit dieser Umlage wird die Entlastung bzw. Befreiung stromintensiver Unternehmen von Netzentgelten finanziert. Die aus der Strom-Netzentgeltverordnung entstehenden Belastungen werden bundesweit auf die Letztverbraucher umgelegt.

> Offshore-Haftungsumlage: Mit dieser Umlage nach § 17 f Energiewirtschaftsgesetz, welche voraussichtlich zum 01.01.2013 wirksam wird, werden Risiken der Anbindung von Offshore-Windparks an das Stromnetz abgesichert. Die aus der Offshore-Haftungsumlage entstehenden Belastungen werden bundesweit auf die Endverbraucher umgelegt.

> Mehrwertsteuer (i.H.v. 19%): Sie wird für den gesamten Strompreis mit all seinen Bestandteilen erhoben.
 







  SGK auch bei
  Facebook
 - liken Sie uns!



SMARTFAN & SmartFan Mini   -Stromloser Ventilator für Kaminöfen



Energiewende- nicht ohne uns!



Wir senken Ihre Energiekosten !

Unsere Gas & Strom Anbieter


  Informationen
  um  das  Thema
  Brand und Feuer