Banner - Rainer Golkowski
Bild/Logo
.

Rainer Golkowski

Schornsteinfegermeister

Unabhängiger Energiemakler

 SGK   Strom und Gaskontor  
Regionalleiter Ruhrgebiet
Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Sie befinden sich hier: >> Serviceleistung >>

Energiecheck

Schornstein ausschlagen / Hart- und Glanzruß bevor es zum Ruß- Schornsteinbrand kommt!

Bei der Verbrennung von Holz kann es bei falschen Heizverhalten, wenn beispielsweise feuchtes oder stark harzhaltiges Holz verheizt wird, zur Bildung von Hart- oder Glanzruß an der Schornsteinwange kommen. Ein weiterer Grund für diesen Zustand ist die Verbrennung unter Verbrennungsluftmangel (Schwelbrand, niedrige Temperaturen, Tauwasseranfall im Schornstein). Aber auch zu große Schornsteinquerschnitte, zu lange Ofenrohre/Rauchrohre und ungedämmte  Schornsteine im Kaltbereich können die Ursache sein.  Bei diesem Rußansatz sind die üblichen Kehrgeräte überfordert, dieser Hart- oder Glanzruß lässt sich mit den üblichen Schornsteinkehrgeräten nicht entfernen. Hier gibt es nun die Möglichkeit den Schornstein mit einem Kettenausschlagerät von diesem zähen Belag zu befreien und den ordnungsgemäßen Schornsteinquerschnitt wieder herzustellen bevor es zum Ruß- Schornsteinbrand kommt.  

Hart- und Glanzruß im Schornstein kann mit der Biegewelle effektiv entfernt werden.

Zur Arbeitsausführung folgendes:
Diese Arbeitausführung geht wesentlich schneller als den Schornstein auszubrennen. Auch nimmt der Schornstein bei dieser Methode in der Regel keinen Schaden.  
Hart- und Glanzruß im Schornstein kann mit einer Biegewelle effektiv entfernt werden. Die Biegewelle wird durch eine Bohrmaschiene angetrieben. Durch die Rotation spreizen sich die Ketten des Kettenkopfes und schlagen den Ruß ab. Bei der Biegewelle ist der Rechts-/Linkslauf  möglich, dadurch ist eine besonders hohe Reinigungswirkung gegeben.
 
Die stabile Biegewelle kann ohne Führungsstange im Schornstein von der oberen bzw. unteren Schornsteineinigungsöffnung hochgestoßen und herabgelassen werden. Diese Arbeit ist in der Regel nur zu zweit ausführbar, ein Schornsteinfeger bedient die Maschiene, der Kollege führt die Biegewelle. Die Dauer dieser Arbeitausführung richtet sich nach dem Verschmutzungsgrad und der Konsistenz des Hart- und Glanzrußes im Schornstein (Ihr Schornsteinfeger vor Ort kann Ihnen aus seiner Erfahrung heraus bestimmt eine ungefähre Dauer nennen).

Nach erfolgtem Ausschlagen wird der Schornstein mit einer Videokamera überprüft.
                               Vor der Reinigung                                                         Nach der Reinigung
Zu den Kosten: die Kosten werden nach Zeit- und Sachaufwand berechnet, jeder Schornstein mit seinem Rußansatz ist individuell zu beurteilen.

Grober Richtwert: 1 Familienwohnhaus, hier: Höhe ca. 10 m , lotrechter Schornstein ungefähr 2 - 3 Stunden Arbeit. Aber bitte nicht vergessen, diese Arbeiten werden von 2 Schornsteinfegern durchgeführt, also... Stundensatz x 2. 

Hinweis: Der Schornsteinfeger hat den Hart- Glanzruß nicht in den Schornstein hineingegeben. ;-)
 

weitere Informationen anfordern








  SGK auch bei
  Facebook
 - liken Sie uns!



SMARTFAN & SmartFan Mini   -Stromloser Ventilator für Kaminöfen



Energiewende- nicht ohne uns!



Wir senken Ihre Energiekosten !

Unsere Gas & Strom Anbieter


  Informationen
  um  das  Thema
  Brand und Feuer